.

Orga

 

Über die Orga

Maik

Maik hat das Larpfieber 1998 gepackt und seitdem nicht mehr losgelassen. Von 1999  bis 2015 war er in der Donnerbach Orga und seit 2001 organisiert er die Auenhaincons. Er ist außerdem einer der Gründer der Ostlandekampange. Durch seinen eigenen Familienzuwachs ist er an der Gründung und Organisation der Kinderlarps seit 2008 beteiligt.

Maik ist vor allem für die technische Seite, also die Zwergen- und Elfentechnik, verantwortlich. Ihm liegt viel daran, Artefakte lebendig zu gestalten und mit Funktionen zu füllen.

 

Annick

Annick war 1999 das erste Mal auf einem Larp und hat seitdem unzählige weitere besucht und organisiert. Sie war und ist außer in der Auenhain-Orga noch in verschiedenen weiteren Orgas tätig, darunter die „Ruf der Schlange“-Conreihe und das Ostlande-Land Llardrien.

Annick hat ein Faible für bürokratische Texte und Akronyme. Aus ihrer Feder stammen die meisten der Auenhainer Texte und Formulare.

 

Tatkräftig unterstützen uns bei der ganzen Arbeit noch Christin, Sven und Tom.

Cons in Planung:

Auenhain, Zeit für Rebellen
Sommer 2020
Sachsen-Anhalt


SC, NSC, PNC, ASC?

Was sind denn das für Begriffe bei der Anmeldung?

SC (Spieler-Charakter) sind Charaktere, die von den Spielern selber entworfen und ausgestattet und teils schon jahrelang gespielt werden.

NSC (Nicht-Spieler-Charakter) sind so etwas wie die Komparsen der Spielleitung (SL), die Haupt- und Nebenrollen auf dem Con übernehmen und vom König über Bauern und Untote je nach Fähigkeiten alles mögliche spielen. Sie werden von der SL ausgestattet und bekommen konkrete Aufgaben.

Der PNC oder PappNasen-Charakter war ursprünglich als Scherz gedacht und als Persiflage untötbarer Kämpfer, übermächtiger Orkdruidenhalbelfenschamanengroßmeister und jener Allwissenden, die IT-Wissen und OT-Wissen von Charakter zu Charakter und von SL-Info zu Charakterwissen übertragen. Der PNC entwickelte sich aber über die Jahre zu einem festen und beliebten Bestandteil unserer Conphilosophie. So erhält der PNC z.B. das beste Zimmer mit einer kleinen SL-Aufmerksamkeit, bekommt vorab eine Führung durch das Spielgelände oder hat das Recht, an allen Traumsequenzen oder Ritualen als stiller Beobachter teilzunehmen. Auch bekommt der PNC auf Anfrage Tipps zum Lösen des Plotts.

Ein ASC ist ein Auenhainer Spieler-Charakter, also ein Charakter, der aus Auenhain stammt und in die Geschichte und Hintergründe des Landes eingebunden ist. Wenn Ihr zum Beispiel nicht wisst, was Ihr auf unserem Con spielen möchtest oder vielleicht auch einfach Lust habt, Euch in die Hände unseres kreativen Outputs zu geben, schreiben wir Euch gern eine auf Eure Wünsche zugeschnittene Rolle. Diese Charaktere können besonderes Wissen oder Aufgaben bekommen oder auch einen ganzen eigenen Plot. Sie werden von uns mit allen nötigen Genehmigungen und Hintergrundinformationen ausgestattet. Selbstverständlich könnt Ihr diese Charaktere auch auf anderen Cons  weiterspielen. ASC gelten als SC und sind daher vollkommen frei in ihrem Spielverhalten. 

 

.