die Unda-Cova-Auenhain

Die UCA kann (und sollte) man nicht nur als Spionage Gesellschaft ansehen, sondern als großes Informationsbeschaffungsinstitut. Die UCA wurde im Jahre 987 n.S. gegründet, damals war sie nicht mehr als eine kleine Gruppe von Spionen, welche im Auftrage des Barones einige Informationen beschaffen sollten. Da sich diese aber so ausgezeichnet Tarnen und Verstecken konnten, bekam der Baron mehr Informationen als er eigentlich brauchte. Schnell war die Idee geboren, dauerhaft Informanten in verschiedene Städte, Reiche, Häuser u.s.w. einzuschmuggeln, welche dem Baron über alles was er benötigt Berichte liefern können. Heutzutage ist die UCA eine der Größten Institute mit unzähligen Mitarbeitern. Ich glaube selbst die UCA weiß nicht einmal genau, wie viele offizielle und inoffizielle Mitarbeiter sie hat. Daher lautet auch ein altes Sprichwort: „Lästere über den Staat und die Wand hinter dir verhaftet dich."

Die UCA hat natürlich auch Beamte, ausgerüstet mit einem Speziellem Ausweis*, welche jeden Bürger und Gast des Landes, zu jeder Zeit und an jedem Ort, befragen können. Sollte derjenige die Fragen nicht ordnungsgemäß Beantworten, schweigen oder gar Lügen, haben die Beamten das Recht diese Person sofort zu verhaften und zu weiteren Befragungen mitzunehmen!
Heutzutage beschafft die UCA nicht nur Informationen, sondern Ermittelt auch in besonders schwierigen Fällen.

uca


AUCH DU KANNST DIR NEBENBEI GELD VERDIENEN !!!


Die UCA ist IMMER auf der suche nach fähigen Personen, jedweden alters und jedweder Rasse und Gesinnung. Ihr müsst dabei nicht zwangsläufig offizielle Mitglieder der UCA werden. Bereits kleine Berichte über Personen, fremde Länder oder Ereignisse werden von der UCA GROßZÜGIG Belohnt.
Die UCA interessiert z.B.

  • welches Land mit wem Kriege, Beziehungen, Verträge usw. hat
  • wer, wo und wie einflussreiche Personen sind und wo sie leben
  • was sich in Regionen außerhalb Auenhains zuträgt
  • was für seltsame Wesen sich wo aufhalten

Solltet ihr über derartige Informationen besitzen, verkauft sie an die UCA. Ihr müsst lediglich einen Bericht an diese Adresse schicken. Nach einer kurzen Prüfung des Berichtes erhaltet ihr eine angemessene Entschädigung in finanzieller Form.

<outtime> Ihr könnt mir gerne Berichte per Mail schicken. Nach Prüfung werde ich dann per Post entsprechend Kupfer schicken.

uca_2


* Eigentlich tragen sie keinen Ausweis, sondern eine sogenannte Tätowierunk an ihrem Unterarm.